Einlegevorrichtung

Unsere speziell angefertigte Einlegevorrichtung erleichtert und beschleunigt den Produktionsprozess.


Mithilfe dieser Vorrichtung kann man Metallteile in bestimmte Formen einlegen, die dann umspritzt werden. Hierbei ist es natürlich wichtig, dass bestimmte Bauteile wie Stahlriemen o.ä. in die Form mit eingebracht werden.

Die Metallteile werden in die Vorrichtung eingelegt, diese wird anschließend umgelegt und positioniert die Teile so perfekt in die vorgesehenen Spritzgussformen.

Die Einlegevorrichtung kann anschließend entfernt werden und während des Spritzgussvorgangs neu bestückt werden. So entsteht kein Leerlauf zwischen den Vorgängen und der Prozess kann sowohl in der Lohnfertigung, als auch in der Konstruktion optimiert werden.